Lustige Weihnachtsmail



Wie einige von Euch wissen, besitze ich unter anderem die Domain fret.de. Auch wenn die Hamming-Distanz doch schon deutlich merkbar ist und nicht so klein, passiert es doch in schöner Regelmäßigkeit dass auf dieser Domain Mails landen, die offensichtlich an freenet.de – Accounts gerichtet sind.

Damit Ihr auch mal was zu Lachen habt, hier ein kleines Beispiel:

“Hi Brischitte!

Wie geht’s denn so?

Mir ganz gut!

Ich habe von Oma Lore einen Flachbildschirm bekommen, aber das weist du bestimmt oder?

Ich rufe dich morgen wegen meinem Handy an.

Und der Ute muss ich noch neh SMS schreiben.

Ich fand das irgendwie lustig wie Andy eingeschlafen ist.

Kannst du mir am Rappone seine Handynummer geben?

Mine Eltern wollten heute unbedingt einen Spatzihrgang machen und da musste ich auch noch mit.

(ich hasse Spatzihrgänge)

Bis da deine

Lieblindsnichte”

Verwirrend, oder?

2 Replies to “Lustige Weihnachtsmail”

  1. Du meinst wohl die Levenshtein-Distanz (aka. edit distance), nicht die Hamming-Distanz. Die Hamming-Distanz funktioniert nur für Strings gleicher Länge, die Levenshtein-Distanz lässt auch Einfügen, Löschen und Ersetzen zu. (Es gibt auch Distanzen, die Vertauschen zulassen, und das dann nach der Strecke gewichten.)

    Die Levenshtein-Distanz zwischen fret und freenet ist übrigens 3.

    Si tacuisses …

Leave a Reply