Chrome, Opera, Safari, Firefox oder doch Internet Explorer?

Fragen über Fragen. Seit Google medienwirksam den eigenen Webbrowser Chrome veröffentlich hat, stelle ich mir die Frage, ob es die richtige Entscheidung war, den Standardbrowser sofort zu wechseln.

Bislang mag ich Chrome, er entspricht genau dem, was ich von einem Webbrowser, mit dem ich täglich einen großen Teil meiner privaten und Vereinstodos erledige, erwarte.

Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob es nicht doch gute Argumente gibt, meinen Firefox nicht sofort einzumotten. Und, da andere Mütter auch schöne Töchter haben, sind gerade noch Safari und Opera auf der Festplatte gelandet, natürlich neben dem eh vorhandenen Internet Explorer, den ich für einige Firmenanwendungen benötige.

Neben den Statistiken, die ich natürlich immer mal wieder im Auge behalte, würden mich aber auch Eure persönlichen Erfahrungen mit Browsern interessieren: was nutzt Ihr so, wie findet Ihr Chrome (sofern für Euer Betriebssystem verfügbar) und wo wird die Reise wohl hingehen?

Neues freiheit.com $geheimprojekt enthüllt

Nach web.de nun ne Web 2.0 Community für Spiegel Online… die Jungs machen sich!

Was wohl als Nächstes kommt? Ne Suchmaschine? Onlinewerbung? Noch eine Community? Freemail? Ein Online-Office-Paket? Die feindliche Übernahme durch Google?

Neues freiheit.com $geheimprojekt enthüllt

Nach web.de nun ne Web 2.0 Community für Spiegel Online… die Jungs machen sich!

Was wohl als Nächstes kommt? Ne Suchmaschine? Onlinewerbung? Noch eine Community? Freemail? Ein Online-Office-Paket? Die feindliche Übernahme durch Google?

Viel cooler als Google

… ist laut Aussage eines wahren Web2.0 Experten, den ich durch einen großen Zufall bei Rhein in Flammen kennenlernen durfte, eine Reihe von Firmen, für die man ja als Informatiker bestimmt viel lieber arbeiten würde:

  • Youtube
  • last.fm

Insbesondere last.fm macht ja viel tollere Sachen als Google und hats einfach verstanden, weil Musik ja die globale Währung sei.

@Marcus: Kannst Du vielleicht noch versuchen, den Kontakt zu diesem Menschen nochmal herzustellen? Was mich nämlich noch brennend interessieren würde: welche Firma ist cooler? Flickr oder Yahoo? Und wie sieht er im Vergleich die Jungs von Skype und die Macher von Kazaa?
Und wie steht Jamba! im Vergleich mit Verisign dar?

Fragen über Fragen… und gut, dass ich nix vom Internet kenne!