Bahncard breakthrough

Nach ca 8,5 Monaten (genauer: 261 Tagen oder 8 Monaten und 17 Tagen) hab ichs geschafft: Die Bahncard 100 hat sich vollständig, selbst unter Berechnung des Großkundenrabatts meines Arbeitgebers sowohl in Summe als auch beruflich und privat einzeln betrachtet gelohnt.

Ab jetzt wird gespart 🙂

[Am Schreibtisch, ohne Musik]

3 Replies to “Bahncard breakthrough”

  1. ja, ja – so rechnet das milchmädchen, wärst du in den letzten monaten etwas öfter gefahren, dann hättest du ja schon viel früher ‘sparen’ können

  2. Nun, Du hast das Smiley hinter sparen bemerkt?

    Aber, aufgrund der etwas vertrackten Vorfinanzierungssituation und der teilweise beruflichen und teilweise privaten Nutzung bekomme ich nun in der Tat Geld zurück, wenn ich firmenveranlasst durch die Republik fahre.

    Details dazu gerne persönlich oder per Mail.

  3. Also so oft wie gestern behauptet, schreibst Du ja auch wieder nicht von Deiner Bahncard 100, oder? Das ist ja nichtmal ein Monatsrythmus. Das geht noch öfter! 😉

Leave a Reply